Ausgeführte Projekte - Sanierung / Umbau



seit
2014
   Umbau des Bauernhauses "Rosenhof"

                 in ein Albert-Schweitzer Kinderhaus

                 in 83115 Neubeuern Pinswang

               
                Sanierung und Umbau eines bestehenden Bauernhauses aus

                dem Jahr 1906. Der gesamte Dachstuhl und ein Teil des

                Obergeschosses wurden abgebrochen und werden in Holzbau-

                weise neu erstellt. Die Außenwände im Erdgeschoss mit dem

                für den Rosenhof typischen Bruchsteinmauerwerk werden erhalten.

                Alle Fenster werden durch neue Holzfenster mit Fensterläden erneuert.

               
                Auszug aus der Website des Albert-Schweitzer-Familienwerks:

                "Im Rosenhof werden bis zu neun Kinder und Jugendliche im Alter von

                drei bis 18 Jahren aufgenommen. Dort leben sie zusammen mit den

                Hauseltern wie in einer richtigen Familie. "Ein großer Vorteil dieses

                Modells ist auch, dass wir Geschwisterkinder gut in diese Familien

                integrieren können", sagt Heiner Koch, geschäftsführender Vorstand

                des Albert-Schweitzer-Familienwerks.

                Das Bauernhaus wird nun speziell für die Erfordernisse einer

                heilpädagogischen Einrichtung renoviert und den Bedürfnissen von

                traumatisierten Kindern und Jugendlichen angepasst. Helle Räume,

                ein eigenes, gemütliches Zimmer für jedes Kind, eine großzügige

                Wohnküche und ein Spiel- und Bewegungsraum sollen den

                "Neuanfang" erleichtern. Ruhe und Kraft gibt den Kindern auch die

                malerische Umgebung im Inntal mit vielen Wiesen, Wäldern, Bergen

                und Tieren."

               

                Im Dachgeschoss wird eine Wohnung für die Familie realisiert.

               

                Der Umbau wird mit Hilfe von umfangreichen Spenden aus der

                OVB-Weihnachtsaktion "Ein Zuhause für Kinder in Not" und den

                "Sternstunden" finanziert.

               

                Planung: ab 2013
                Baubeginn: 2015
                Fertigstellung: November 2015
               

           Bauherr:

             Albert-Schweitzer-Familienwerk



seit
2015
    Sanierung eines Mehrfamilienhauses
                in 83512 Wasserburg am Inn, Dr.-Fritz-Huber-Straße


                Energetische Sanierung eines Mehrfamilienhauses mit 36

                Wohneinheiten und einer Tiefgarage.

                Geplant ist:

                Austausch aller Fenster, Ausführung eines Wärmedämmverbund-

                systems, Sanierung bzw. bauliche Veränderung der Balkone aller

                Wohnungen, Erneuerung der Abdichtung der Tiefgaragen-

                decke. Anpassung der Feuerwehrzufahrt  und der Außenanlagen.         

                Planung: ab 2015
                Baubeginn: frühestens 2016
                                 

             Bauherr:
                Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft e.G. Wasserburg am Inn

     


seit
2014    Sanierung zweier Mehrfamilienhäuser mit 18 Wohnungen
                
in 83512 Wasserburg am Inn, Dr.-Fritz-Huber-Straße
               

                Energetische Sanierung der beiden Mehrfamilienhäuser,

                Anbringen eines Wärme-Dämm-Verbund-Systems (WDVS),

                Dämmung der Kellerdecke,  Erneuerung der Fenster, Anbau

                von Balkontürmen, Anbau von Wetterschutzelementen an den

                Laubengängen, Erneuerung der Flachdächer, sowie Erfüllung

                von Brandschutzauflagen.

             
                Planung: ab 2014
                Baubeginn: 2015 (Teil)
                Fertigstellung: 2016
              

                Bauherr:
                Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft e.G. Wasserburg am Inn



2003-05 Gesamtrenovierung und energetische Sanierung eines

                  best. Punkthauses mit 36 WE in Rosenheim, Lessingstr. 25

 

                  Komplettsanierung der Fassade durch Aufbringen einer

                  Wärmedämmung und Fassadenverkleidung, Erneuerung der Bäder, 

                  Küchen und WCs, Erweiterung der best. Balkone zu wind- und schall- 

                  geschützten halbgeschlossenen Wintergärten, Einbau eines

                  verglasten Lifts im Treppenauge, Erneuerung aller Fenster,

                  Errichtung einer behindertengerechten Rampe und dadurch

                  barrierefreier Zugang zum neuen Aufzug

                  Erneuerung des Eingangsbereiches, Sanierung der Außenanlagen,

                  Errichtung von Müll- und Fahrradunterstellbereichen

                  Ausführung der Leistungsphasen 1-9

 

                        Bauherr:

                  Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft e.G. Wasserburg / Inn

 

 

 

Bestandsaufnahmen von 2003

 

Nach der Komplettsanierung 2005

 

 

      Detailaufnahme Balkonanbauten                

Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt telefonisch oder per Mail an uns.